Logo
Logo
Sie sind hier: Startseite > Gastateliers > Arbeitsberichte > Yonesho Maya (Salzamt Linz, Februar-März 2018)

Yonesho Maya

geboren 1965 in Hyogo (Japan), lebt und arbeitet in Japan und Deutschland.
Sie studierte von 1992–1998 „Conceptual and Media Arts“ an der Kyoto City University of Arts in Kyoto, Japan. Ausgehend von japanischen Gemälden lag ihr Studienschwerpunkt auf Konzeptkunst und Animation.
Ein Auslandsjahr verbrachte sie im Animationszweig des Royal College of Art in London, England. Nach dem Abschluss ihres Masters in Bildender Kunst begann sie mit unabhängigen Filmprojekten.
Maya Yonesho hält Workshops und Vorlesungen in bisher über 20 Ländern, seit 2000 unterrichtet sie u.a. an der Kyoto Seika Universität.
Internationale Bekanntheit erreichte Maya Yonesho vor allem mit ihrem Animationsfilm-Zyklus „Daumenreise“, den sie unter anderem in Ausstellungen in Japan, China, Estland, Deutschland und Österreich zeigte. Prämiert wurden ihre Animationen in Kanada, Indien und Japan.

(Quelle: Violetta Wakolbinger)