Logo
Logo
Sie sind hier: Startseite > Gastateliers > Arbeitsberichte > Strauss/Ebenberger (Krummau, Juni 2016)

Strauss/Ebenberger

Esther Strauss
geboren 1986, wuchs im Dada-Dorf Tarrenz (Tirol) auf. Srauß performt, schreibt, malt, kuratiert, ist dem leichtherzigen Experiment auf der Spur. Als Künstlerin verbindet sie Text und Performance, verlegt ihr Atelier in den Wald, nutzt die Galerie als Möglichkeitsraum, erzählt mit Mut zur Lücke. 2005 - 11 Studium der Malerei bei Ursula Hübner und Studium der Kulturwissenschaften bei Sergius Kodera, Kunstuniversität Linz. Zahlreiche Preise, internationale Ausstellungen und Lesungen u.a. WEYA (Nottingham), DISORDER (Milano), Hans im Glück (Kunstraum NOE). Seit 2015 Lehre an der Kunstuniversität Linz, Spezialgebiet: Wie Künstler_Innen über ihre eigene Kunst schreiben. Zuletzt: RLB Kunstpreis 2014 & Performance im Sigmund Freud Museum London. Strauß lebt und experimentiert in Wien, Innsbruck, im Gehen.

Hubert Ebenberger
geboren 1979 in Lilienfeld (Niederösterreich). 2005 Umzug nach Linz, Studium Malerei und Grafik an der Kunstuniversität (bei Ursula Hübner), Diplom 2012.
Lebt und arbeitet in Leonding mit seiner Frau und den Kindern.