Logo
Logo
Sie sind hier: Startseite > Ausstellungen > Archiv > Anna Haifisch

Anna Haifisch

im Rahmen des NEXTCOMIC Festivals 2017

Die Halle der edlen Schnitzwerke

16. bis 25. März 2017

Absurder Humor, reduzierte Zeichnungen in Pastell-Kolorierung, Pop-Art-Zitate – die Krisenanfälligkeit des zarten Künstlerwesens im Mittelpunkt. Liebevoll nimmt sich die Leipziger Comiczeichnerin, Verlegerin, Festivalveranstalterin (Millionaires Club Leipzig) der Zumutungen, Peinlichkeiten und Ängste der Künstlerexistenz an und macht existenzielle Comics daraus. Eigentlich Tragikomödien. Haifischs Comics sind von Tierfiguren bevölkert, vornehmlich von komischen Vögeln, wobei sie zweifellos eigene Erfahrungen ebenso wie den Fundus der Kunstgeschichte nützt. Für vice.com zeichnet sie wöchentlich den kultigen Webcomic „The Artist“ (Reprodukt, Breakdown Press, 2016), der zweite Teil erscheint im April. Veröffentlichungen u.a.: Texte zur Kunst, Die Zeit, Le Monde diplomatique, Breakdown Press (UK), Vice.com, taz. Ihre erste Graphic Novel trägt den Titel „Von Spatz“ (Rotopolpress).
Anna Haifisch ist Artist in Residence im Atelierhaus Salzamt auf Einladung des Landes Oberösterreich.

NEXTCOMIC-FESTIVALERÖFFNUNG
Donnerstag, 16. März 2017, 18 Uhr, Ursulinensaal im Ursulinenhof 2. Stock
NEXTCOMIC-Welcome (in Anwesenheit der Künstlerin):
Donnerstag, 16. März 2017, 19:05 Uhr

ÖFFNUNGSZEITEN DER STUDIOGALERIE WÄHREND DES FESTIVALWOCHENENDES
Donnerstag, 16. März, 18 – 21 Uhr
Freitag, 17. März, 14 – 18 Uhr
Samstag, 18. März, 14 – 17 Uhr
Sonntag, 19. März, 10 – 17 Uhr

 

(Quelle: Christian Schrenk)

(Quelle: Land /Liedl)