Logo
Logo
Sie sind hier: Startseite > Ausstellungen > Archiv > Tage der offenen Ateliers 2018

Tage der offenen Ateliers 2018

20. und 21. Oktober 2018

Es ist wieder soweit: Vom inneren Salzkammergut bis in den Böhmerwald, vom Innviertel bis in den Strudengau zeigen KünstlerInnen ihre Werke und öffnen ihre Ateliers.
Die "Tage der offenen Ateliers" sind eine besondere Attraktion im Reigen der Kulturveranstaltungen in Oberösterreich. Jedes Jahr öffnen Ateliers, Studios, Werkstätten und Galerien an einem Wochenende ihre Türen und ermöglichen dem interessierten Publikum intensive Einblicke in den kreativen Schaffensprozess.

Kunst-Rundgänge

Auf Tour zu ausgewählten Kunsträumen bei den „Tagen der offenen Ateliers“.
Seit mehr als zehn Jahren sind die beliebten „Kunst-Rundgänge“ ein Fixpunkt im Rahmen der „Tage der offenen Ateliers“. Die geführten Rundgänge durch ausgewählte Kunsträume werden jedes Jahr von Kunstvermittlerinnen konzipiert und organisiert. Heuer werden gemeinsam mit der Kunstvermittlerin Astrid Hofstetter ausgewählte Kunst und Designräume in Linz besucht:

Atelierrundgang I

SAMSTAG 20.10.2018 / 14:00 – 17:00 Uhr
Treffpunkt:: KUNSTSAMMLUNG des Landes , Landstraße 31/2. Stock, (Ursulinenhof), 4020 Linz
Ausgangspunkt des ersten Rundganges ist die KUNSTSAMMLUNG des Landes OÖ. Dort wird die Ausstellung „Soroptimist Linz Künstlerinnenpreis 2018“ besucht. Die drei Preisträgerinnen Sophie Hammer, Mahsa Teymouri und Hannah Kordes, drei Nachwuchskünstlerinnen überzeugten mit ihren Arbeiten eine namhafte Jury und zeigen ihre Arbeiten nun in den Räumlichkeiten der Kunstsammlung. Die zweite Station ist das Atelier der Isländischen Künstlerin Linda Steinthorsdottir. Die facettenreiche Natur ihrer Heimat ist für die Künstlerin immer wieder Quelle der Inspiration und in ihren Bildern allgegenwärtig. So verwendet sie beispielsweise Asche vom Vulkanausbruch des „Eyjafjallajökull" für ihre Arbeiten. Im Atelierhaus Salzamt wird der deutsche Maler Robert Matthes besucht, der zurzeit Gastkünstler in Linz ist. Seit Jänner 2018 sind wieder neue lokale Künstler/innen im Atelierhaus eingezogen, von denen im Zuge des Rundganges zwei besucht werden. Laurien Bachmann kombiniert häufig themen- oder ortsbezogene Fundstücke mit digitalen Medien wie Fotografie, Video und Sound, die in raumgreifenden Installationen präsentiert werden. Für Sun Li Lian Obwegesers gelten in ihrer künstlerischen Arbeiten andere Regeln als im Alltag, dadurch unterzieht sie Alltagsgegenstände einer inhaltlichen Umwandlung. Der Abschluss des Rundganges findet im Internationalen Gemeinschaftsatelier im Pferdestall am Linzer Hauptplatz statt.

Atelierrundgang II

SONNTAG 21.10.2018 / 14:00 – 17:00 Uhr
Treffpunkt: Tabakfabrik Linz / Peter-Behrens-Platz 10, 4020 Linz (Eingang Ludlgasse)
Der zweite Atelierrundgang führt in die Welt der Mode und Performance. Seit nunmehr drei Jahren gibt es die Studienrichtung Fashion & Technology unter Leitung von Ute Ploier und Christiane Luible-Bär für innovatives und nachhaltiges Modedesign an der Kunstuniversität Linz. Die Welt der Mode befindet sich im Umbruch. Vielfach wird Mode unter unmenschlichen Bedingungen als Wegwerfprodukt hergestellt. Genau hier setzt Fashion & Technology an und sucht nach zeitgenössischen Designlösungen, die traditionelle und moderne Technologien verknüpfen. Selbstwachsende Kleidungsstücke aus Wüstenpflanzen, virtuelle Bewegungsstudien oder ein tanzender Roboter sind nur einige Beispiele die junge Designer/innen im Rahmen ihres Studiums in den letzten Jahren entwickelt haben. Beim Rundgang zeigen Studierende der Studienrichtung Einblicke in ihre Arbeitsweise und präsentieren ihre oft außergewöhnlichen Kreationen. Zum Abschluss des Rundganges werden Johanna Hölldobler und Karin Waltenberger vom Modelabel biZZikletten besucht, die mit ihren extravaganten und extrovertierten Einzelstücken bei der New York Fashionweek 2017 vertreten waren. Momentan suchen sie mit ihren Arbeiten wieder verstärkt den Grenzbereich zu Kunst und Performance, wobei sie ihrer Linie mit experimentellen Schnittmustern und Drapierungen treu bleiben.

(Quelle: Land )

Anmeldung und Informationen:

Wenn Sie an den kostenlosen Rundgängen teilnehmen wollen, bitten wir um Anmeldung bis 19. Oktober 2018 (12 Uhr) unter:

Amt der Oö. Landesregierung, Direktion Kultur, Telefon: 0732/7720-14847 oder E-Mail: veranstaltungen.kd.post@ooe.gv.at