Logo
Logo
Sie sind hier: Startseite > Gastateliers > Arbeitsberichte > Fürlinger Gudrun (Salzamt Linz, November 2019)

Fürlinger Gudrun

geboren 1974 in Freistadt. Sie absolvierte die damalige Fachschule für Grafik-Design inklusive Meisterklasse in Linz und studierte anschließend Malerei und Grafik bei Adolf Frohner an der Universität für Angewandte Kunst in Wien.
Der Besuch der Schule Friedl Kubelka für unabhängigen Film in Wien führte sie zu einer verstärkten Auseinandersetzung mit Analogfilm. Freies Kunstschaffen als Illustratorin, Malerin und Filmemacherin. Seit 2008 ist sie als Kunsterzieherin am BORG Mistelbach in Niederösterreich tätig.
Zahlreiche Ausstellungsbeteiligungen sowie Filmscreenings hauptsächlich in Österreich. Gründungsmitglied von Club Elka, Verein zur Förderung des analogen Bewegtbildes in Wien.

(Quelle: Gudrun Fürlinger)